Radwag Waagen
radwag-large.jpg
Laborwaagen
intro_rauch_radwag-large.jpg
_apotheken.jpg
Medizinalwaagen
personenwaagen-medium.jpg
Industriewaagen
nh_nw_2-medium.jpg
Marktwaagen !
mettler_economy_price_computing-2.jpg
Profi Aufschnittmaschinen
euro-3010-gross-v9-kopie-3.jpg

 
Fiscal 700-800
Fiscal- Lösung zur Barbewegungsverordnung Lösung zur Barbewegungsverordnung für Anwender die zurzeit mit einer Waage kassieren.Blackbox ohne Display Ablauf: Neben jeder Waage steht ein Scanner, dieser liest den von der Waage erzeugten Bon.
Art.Nr.:0374



Preis auf Anfrage
Schatz Waagen+Maschinen Gmbh
Schützenstrasse 10
A-6020 Innsbruck

Telefon: +43 (0) 512 / 26 13 92 – 0
Telefax: +43 (0) 512 / 26 13 92 – 5
Email: office@schatz-gmbh.at
 
fiscal_klein-large.jpg
Barbewegungsverordung

Nach der Änderung der Bundesabgabenordnung sind in Österreich ab dem 01.01.2007 grundsätzlich alle Unternehmer (Umsatz > € 150.000,--/Jahr) dazu verpflichtet, sämtliche Bareingänge und Barausgänge täglich und einzeln aufzuzeichnen. Aufgrund einer Übergangsregelung tritt die Verpflichtung zur Einzelaufzeichnung zum 01.01.2008 in Kraft

Auf folgende Punkte sollten Sie unter anderem achten:

  • ein unabhängiger Dritter (z.B. Finanzprüfer) muss sich innerhalb kurzer Zeit einen Überblick über die Geschäftsvorfälle verschafffen können
  • eine lückenlose Dokumentierung der einzelnen (Tages-) Umsätze und Geschäftsvorfälle muss möglich sein (auf Datenträger Speicherbar)
  • Möglichkeit der Sicherung und Wiedergabe aller Geschäftsvorfälle und Umsätze (auf Datenträger Speicherbar)
  • Aufzeichnungen sollen nicht in einer Weise verändert werden können, dass der ursprüngliche Inhalt nicht mehr ersichtlich ist.
  • Aufbewahrungsfrist 7 Jahre ! (auf Datenträger Speicherbar)

Verstöße dieser Aufzeichnungsbestimmungen können bis zum Verlust der Ordnungsmäßigkeit führen.

Bitte beachten Sie, wir sind kein Steuerberater. Alle Angaben dienen lediglich der Information und haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Bei Fragen bezüglich der Besteuerung Ihres Unternehmens oder Ihres Einkommens wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Finanzamt oder Ihren Steuerberater. Den kompletten Gesetzestext finden Sie hier...

627797.gif

Lösung zur Barbewegungsverordnung

für Anwender die zurzeit mit einer Waage kassieren.

 

Fiscal-Box ohne Display

 

Ablauf:

Neben jeder Waage steht ein Scanner, dieser liest den von der Waage erzeugten Bon auf dem sich ein Barcode  befindet, ein.

 

Die Fiscal-Box speichert:

  • laufende Nr.
  • Datum
  • Uhrzeit
  • Endbetrag.
Letzte Buchung (Scanvorgang) pro Scanner,  jederzeit  als Kundenrechnung ausdruckbar.

Tagestotale über angschlossenen Thermodrucker.

Alle Ausdrucke werden mit einer Codekarte aktiviert.

 

Journal Daten:  über USB –Stick / externer Festplatte jederzeit auf EDV übertragbar.

 

Austattung:  SW fiscal 700,       Farb fiscal 800

 

intel xscale CPU mit 520 MHz

64 MB Arbeitsspeicher,32 MB Flash-System-Speicher, 128 MB Flash Massenspeicher

Microsoft Windows CE 5.0 Betriebssystem core

 

Schnittstellen:

2 x USB, 1 x Ethernet, 3 x COM,

1 internen SD-Speicherkarte (mind. 128 MB) bis 2 GB ausgestattet.

 Wartungsfrei ( keine Lüfter oder Festplatten)

 

Displays:

Box:                  Kein Display

 

SW – Fiscal 700:       5,7” (14,5 cm) 320 x 240 (Q-VGA) Pixel DSTN Bildschirm mit 16 Graustufen

Transflektivdisplay: auch bei Sonnenlicht gut ablesbar

 

Farb- fiscal 800:        6,4“(16,3cm) 640 x 480 (VGA) Pixel TFT Farbbildschirm mit 16,7 Mio Farben

 

Die Geräte Fiscal 700   und Fiscal 800 können als eigenständiges Kassensystem eingesetzt werden.

 

Anwendungs- Ausführung  wie oben beschrieben

Bestehend aus folgenden Komponenten:

 

  • Blackbox ohne Display
  • PC-Software zum verwalten der Daten
  • Thermo Drucker 80 mm für Tagestotale, und etwaige Kundenrechnungen
  • 1 Stk Standscanner  Datalogic

 

 

Option:

weiterer Scanner 

Touchscreen in schwarz/weiß

Touchscreen in farbe,bis zu 10 000 Daten-PLU